Spieler des Tages

1. Spieltag: Dennis Profumo (JSK Rodgau)

Der 20-jährige Mittelfeldspieler wechselte im Sommer von der TS Ober-Roden in den Rodgau, nachdem er bei der Turnerschaft nicht die erhoffte Einsatzzeit erhalten hatte. „Er ist quirlig, schnell und hat Zug zum Tor. Bereits in der Vorbereitung hat er gezeigt, dass er ein Guter ist“, sagt JSK-Trainer Andreas Humbert, „Dennis ist für uns sehr wichtig.“ Wie wichtig, zeigte er im Derby gegen die SG Nieder-Roden. Profumo wurde nach 52 Minuten eingewechselt, avancierte mit seinen beiden Toren (71., 84.) zum 3:1 und 4:2 zum Matchwinner und beendete damit die zwischenzeitlichen Hoffnungen der Gäste auf einen Punktgewinn. Traumhaft dabei das 3:1, als die Jügesheimer nach einem Konter die SGN-Abwehr in aller Ruhe ausspielten und Profumo abgeklärt vollendete.