Spieler des Tages

27. Spieltag: Benedict Ring (SG Nieder-Roden)

Ein Nieder-Röder ist der Spieler des Tages! Vergangene Woche hatte er noch gegen Oberndorf  (2:2) in der Nachspielzeit den Siegtreffer auf dem Kopf, in dieser Woche machte es Benedict Ring besser und schoss mit einer feinen Einzelaktion den wichtigen Treffer zum 1:1 beim Favoriten in Bruchköbel. Benedict Ring, der von seinen Mitspielern "Bene" genannt wird, kommt aus der Jugend der SGN, wechselte dann zu Bayern Alzenau und zur TS Ober-Roden, ehe er vor zwei Jahren wieder zur SGN zurückkam. Ring gehört zur jungen Garde der SGN, seine rechte Mittelfeldseite steht immer unter Strom, besonders seine Eins-gegen-Eins-Situationen bereiten den SGN-Anhängern eine Menge Freude. Der Sportliche Leiter der SG Nieder-Roden, Patrick Ott, sagt über seinen Spieler: "Bene ist ein positiv verrückter Junge. Mit seiner Geschwindigkeit und seine Dynamik ist er immer eine positive Bereicherung für uns Spiel. Er entwickelt sich aktuell sehr gut weiter. Wir sind sehr zufrieden mit ihm."