Spieler des Tages

4. Spieltag: Neil Eberle (JSK Rodgau 2)

Neil Eberle (19) wechselte erst in der Winterpause der vergangenen Runde von der TS Ober-Roden zum JSK Rodgau 2. Nach nur einem Pflichtspiel (1:0 gegen Klein-Welzheim) war allerdings schon wieder Schluss – die Saison wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen.

Während der (langen) Vorbereitung auf die neue Spielzeit zeigte sich immer deutlicher, wie wichtig der Innenverteidiger für den A-Ligisten ist. „Er besitzt viele Spielintelligenz und Übersicht“, lobt sein Trainer Rachid Karroua und deutet an, dass „Neil das Potenzial für höhere Aufgaben hat.“ Schnell brachte es der ehemalige Ober-Röder zum Stellvertreter von Kapitän Amien Al Abed – und mit einer herausragenden Leistung war er einer der Garanten für den jüngsten 2:1-Sieg gegen Aufstiegsaspirant TSV Heusenstamm.