Spieler des Tages

2. Spieltag: Ismail Ballesteros (JSK Rodgau)

„Ismail hat sich im Lauf der Jahre zu einem Führungsspieler entwickelt“, lobt Andreas Humbert, Sportlicher Leiter des JSK, den „Sechser“, der im Winter 2018 von der SG Rosenhöhe nach Jügesheim gewechselt war. Der 25-Jährige ist extrem ehrgeizig und gilt mittlerweile als eines der Sprachrohre der jungen JSK-Mannschaft. Auf dem Platz sehr emotional, aber nicht mehr der Heißsporn der vergangenen Jahre. Herausragendes Kopfballspiel, das sich in der Offensive aber noch besser zeigen könnte. Sicher beim Elfmeter. Mit einem solchen leitete Ballesteros unter der Woche in Hanau auch die Aufholjagd ein, die am Ende mit einem 2:2 belohnt wurde. „Er ist ein fester Bestandteil der Mannschaft, hat eine tolle Entwicklung gemacht“, sagt Humbert.