Spieler des Tages

6. Spieltag: Kai Köhler (JSK Rodgau)

In die Startelf zurückgekehrt war der Innenverteidiger, der Anfang 2019 nach einem halben Jahr beim SV Eintracht Altwiedermus zum FSV Bischofsheim zurückgekehrt war und im Sommer des gleichen Jahres nach Jügesheim wechselte, bereits am 12. September beim 1:0-Sieg gegen den VfB Ginsheim 2. Und erledigte seine Aufgabe seitdem so, wie man ihn kennt: zuverlässig, souverän, zweikampfstark und mit gutem Stellungsspiel. Beim 3:2-Sieg bei den Speuzern legte er noch einen Gang zu und dirigierte lautstark das Spiel der Jügesheimer. So, wie das Trainer Klaus Dörner von seinem Routinier erwartet. Und dann krönte Köhler seine gute Leistung auch noch mit dem zwischenzeitlichen Treffer zum 2:0.