SGN sagt Vatertagsfest ab

Die Corona-Pandemie trifft auch die Sportvereine hart. Vor allem, weil der Spielbetrieb schon zum zweiten Mal längerfristig unterbrochen ist. Die Hygieneregeln werden die Vereine aber auch dann noch begleiten, wenn längst wieder um Punkte gespielt wird. In Zusammenarbeit mit den Firmen Chip One Exchange GmbH und Care One Solution GmbH & Co KG aus Neu-Isenburg verteilte der Hessische Fußballverband nun 200 Schutzmasken und 30 Flaschen antibakterielles Handgel an alle rund 2100 hessischen Fußballvereine. Auch Matthias Dries (Foto), Vorstandsmitglied beim Gruppenligisten SG Nieder-Roden, freut sich über die Hygiene-Produkte, für die Care 1 eigens eine Box entwickelt hat.

Dagegen fällt das traditionelle Vatertagsfest der SGN-Fußballer an der Freizeitanlage Don-Bosco-Heim erneut aus. „Schweren Herzens haben wir so entscheiden müssen, aufgrund des Pandemie-Geschehens ist die Absage leider alternativlos“, sagte Dries. „Vielleicht können wir in einem Jahr mal wieder mit unserer beliebten Veranstaltung antreten“ führte Dries weiter aus. Die Veranstaltung war ursprünglich für Donnerstag, 13. Mai, geplant.

(piste)