SGN - Viele Tore in Obertshausen

Die SG Nieder-Roden spielt bei Kickers Obertshausen 4:4 (3:2)-Unentschieden.

Die Nieder-Röder legten beim Tabellendritten Kickers Obertshausen, der auf die fünftplatzierte SGN 20 Punkte Vorsprung hat, fulminant los. Nach Toren von Nebojscha Nikolov (11.) und Janis Wagner (12.) führten die Nieder-Röder bereits 2:0, ehe der Gastgeber noch in der ersten Halbzeit mit drei Toren das Spiel drehte. Eine Viertelstunde vor Ende der Partie gelang Stürmer Nikolov der 3:3-Ausgleichstreffer. In der 93. Minute erzielten die Kickers den vermeintlich späten Siegtreffer, mit einer super Moral und etwas Glück machte Abwehrspieler Fabio Spataro in der 95. Minute jedoch noch den 4:4-Ausgleichstreffer.

Am Freitag, den 10.6 steht das letzte Spiel der Saison an. Dann kommt Viktoria Nidda um 19 Uhr nach Nieder-Roden.

SG Nieder-Roden

Bartke – Holzschneider, Roth, Ring, Huzejrovic, Spataro, Völker, Wagner, Leili, Leue (Tat, Henkel, Feigl)