JSK 2 landet Pflichtsieg

Mit dem 3:1 (1:0) gegen Espanol Offenbach landete der JSK Rodgau 2 in der Kreisliga A2 einen Pflichtsieg und kletterte nach dem dritten Saisonsieg auf den sechsten Tabellenplatz. "Das war von beiden Mannschaften kein gutes Spiel. Am Ende zählen für uns nur die drei Punkte", meinte JSK-Trainer Rachid Karroua.

Torjäger Amien Al Abed erzielte im ersten Durchgang den einzigen Treffer (35.). Im zweiten Durchgang gelang den Spaniern durch El Krafli der Ausgleich (68.), ehe Karim Dallal (78.) und erneut Al Abed (83.) den Jügesheimer Sieg herausschossen.

Am Sonntag (15 Uhr) stehen die Rodgauer bei der Spvgg. Hainstadt auf dem Prüfstand. Die Sportvereinigung ist jederzeit in der Lage, auch die ganz Großen der Liga zu ärgern, "wir wollen dennoch zumindest einen Punkt mitnehmen", blickt Karroua voraus.

JSK Rodgau 2: Lutz - Jeutter, Zimmermann, Siegfanz, Faß, Kiefer, Cichutek, Becker, Heegen, Bouhaddouz, Al Abed (Sommer, Dallal, Geißler)

(piste)