SG Rodgau Nord zieht A-Liga-Team zurück

Das war's. In dieser Konstellation werden die Spieler der SG Rodgau Nord nicht mehr zusammenstehen.

Das vor zwei Jahren mit viel Enthusiasmus gestartete Projekt SG Rodgau Nord – ein Zusammenschluss der Fußball-Abteilungen aus den drei Vereinen SG Hainhausen, Turngemeinde und Sportvereinigung Weiskirchen – hat den nächsten Tiefschlag erlitten. Aufgrund von Personalmangel zog die SG Rodgau Nord ihre erste Mannschaft aus dem Spielbetrieb der Kreisliga A Offenbach Gruppe 2 zurück und steht somit als erster Absteiger in die Kreisliga B fest. Die zweite Mannschaft verbleibt in der Kreisliga C, darf allerdings nicht aufsteigen.

„Wir haben noch einmal durchgezählt, aber mit 13 Spielern kann man keine Saison spielen“, sagt SG-Kapitän Marco Kern. Und dauerhaft mit Spielern aus der zweiten Mannschaft aufzufüllen, hätte aufgrund der fehlenden Qualität keinen Sinn gemacht. Ende Juni hatten noch 15, 16 Spieler zur Verfügung gestanden. „Da wollten wir das ganze noch durchziehen“, sagt Kern. Dann fielen jedoch nochmals zwei Kicker weg.

Bereits im Sommer 2020 hatte die SG Rodgau Nord den Verlust von über einem halben Dutzend Stammspielern aus dem Kader der ersten Mannschaft verkraften müssen. Der neue Trainer Ramiz Demir brachte zehn Jugendspieler des TSV Dudenhofen mit, die „Nordmänner“ bekamen nochmals die Kurve und starteten in ihre zweite Saison. Nun verließ erneut ein halbes Dutzend Stammkräfte den A-Ligisten – die vielen Abgänge waren letztlich nicht mehr zu kompensieren.

Marco Kern, ehemals TGM SV Jügesheim und seit acht Jahren in Hainhausen am Ball, hat inzwischen einmal beim TSV Dudenhofen mittrainiert. Da er aber bei einem Vereinswechsel bis zum 1. November gesperrt werden würde, sagt er: „Ich denke, dass ich ein halbes Jahr bei der zweiten Mannschaft spiele und mir dann in Ruhe überlege, wo ich in der Winterpause hinwechseln kann.“ Gleiches gibt für langjährige Mannschaftsgefährten wie Karsten Kafka oder Andreas Laun. Dagegen hat sich Tomislav Schneider der SG Nieder-Roden 2 angeschlossen.

(piste)