Nix zu holen für die SG Rodgau Nord 2

Die SG Rodgau Nord 2 verlor ihr Gastspiel der Kreisliga B2 bei der Spvgg. Seligenstadt 2 mit 0:5 (0:0).

In der ersten Hälfte fielen keine Tore, die SG Rodgau Nord hielt gut dagegen, Seligenstadt setzte den Gast von Anfang an unter Druck und erspielte sich auch viele Chancen, die Nordmänner verhinderten aber mehrfach einen Rückstand. Auf der anderen Seite hatte Mike Patt die beste Chance, als er den Ball an die Latte setzte.

Zur zweiten Hälfte das gleiche Bild, Seligenstadt drückte, SG-Torhüter Martin Graf, der trotz einer Verletzung am Ohr weiterspielte, hielt seinen Kasten sauber. 20 Minuten vor Ende fiel dann das 0:1, anschließend ließen die Nordmänner die Köpfe hängen und auch die Kraft war am Ende, folgedessen fielen noch vier weitere Treffer.

SG-Trainer Marcel Machtans meinte: "Wir spielen 70 Minuten in der Liga ganz in Ordnung mit. Aber dann verlassen uns die Kräfte, es ist unsere Aufgabe, das in den nächsten Wochen zu ändern!"

Am Sonntag empfängt die SG Rodgau Nord 2 den Tabellenführer Rot-Weiß Offenbach. Anstoß ist um 12.30 Uhr in Hainhausen.

SG Rodgau Nord 2: Graf - Naeem, Löw, Patt, Raja, Polisano, Matthes, Hohenberger, Vöckel, Machtans, Göbel (Ahmed, Daum)