(560) Schaltjahr

Habe ich schon erwähnt, dass mir der Amateursport näher liegt als das Profitum? Bestimmt. Und mit Sicherheit auch schon mehrfach hier.

Die Bundesliga bekomme ich ja irgendwie mit – schon alleine, weil ich die Samstags-Radio-Konferenz so liebe, wie ich wohl auch schon 100 Mal erwähnt habe. Über die 2. Liga informiere ich mich dagegen nur alle Schaltjahre – und so eines haben wir ja gerade. Und was sehe ich? Arminia Bielefeld, die Mannschaft der Rückrunde 2018/2019 steht immer noch oben und stellt damit das erfolgreichste Team des vergangenen Jahres. Und der große HSV ist immerhin Zweiter, da scheint Dieter Hecking ja doch einiges richtig zu machen. Immerhin haben die Hanseaten nach 22 Partien schon ein Tor mehr erzielt, als in der kompletten vergangenen Saison. Bemerkenswert!

Und was machen die Absteiger? Stuttgart ist immerhin Dritter. Mario Gomez, 170 Bundesliga-Tore für die Bayern und den VfB, traf allerdings erst fünfmal. Das ist ausbaufähig. Dagegen dümpeln Hannover und Nürnberg als Zwölfter und 13. vor sich hin und müssen den Blick nach unten richten. Folgerichtig haben beide bereits im November vergangenen Jahres den Trainer gewechselt. Ob es was bringt? Die Fehler wurden eher im Sommer bei der Zusammenstellung des Teams gemacht.

(piste)