(561) Guter Start

Achtelfinale der Champions League, Teil eins. Dortmund besiegt Paris, Leipzig gewinnt in Tottenham. Stark! Wobei ich Zweifel habe, dass den Borussen der 2:1-Heimerfolg gegen die Franzosen reicht, um die nächste Runde zu erreichen. Das wird mehr als nur sehr schwer. Da wird Erling Haaland im Rückspiel wohl nochmals zwei Tore schießen müssen – was dem jungen Norweger durchaus zuzutrauen ist. Das Leipziger 1:0 in London überrascht mich dagegen nicht, der Nagelsmann-Truppe war ein solches Spiel zuzutrauen. Vorjahresfinalist Tottenham ist längst nicht so stark wie in der vergangenen Saison – und die Sachsen sind gut drauf. Da sollte auch das Viertelfinale keine Utopie sein.

(piste)