(565) Ehrmann kein Ehrenmann

Der 1. FC Kaiserslautern – gurkt mittlerweile in der 3. Liga herum – hat Torwarttrainer Garry Ehrmann nach einer „Reihe von Vorkommnissen“ freigestellt. Das ist nicht wirklich verwunderlich. Ehrmann sagt, was er denkt – da dürften viele Spieler, gerade die aus der jüngeren Generation, nicht mit umgehen können. Und die Wortwahl ist mit Sicherheit oftmals nicht öffentlichkeitstauglich. Da kann ich mir gut vorstellen, dass auch mal die Fäuste fliegen – und das nicht nur, um den Ball abzuwehren.

(piste)